Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Promotion
Read more

HANSUELI GAMMETER UND ERNST HODEL: ZWEISIMMEN

CHF 49.00
Beschreibung

«Dieses ganze Thal ist nirgendswo schöner und angenehmer, als bey dem Dorf Zweysiemen, weil es da am allerbreitesten ist», rühmte der Berner Arzt Dr. Daniel Langhans im Jahr 1753 in seiner «Beschreibung verschiedener Merkwürdigkeiten des Siementhals». Hansueli Gammeter und Ernst Hodel geben Einblicke in die frühe Geschichte des Marktfleckens im Obersimmental und berichten über die Entwicklung in der Landwirtschaft, im Handwerk und Gewerbe und im Tourismus. Spezielle Kapitel sind der Kirche, dem Armenwesen, dem Gesundheits- und Sozialbereich und den Schulen gewidmet. Die beiden Verfasser beleuchten auch die Fortschritte im Strassen- und Bahnbau und in wichtigen Infrastrukturbereichen. Nicht zuletzt zeigt das reichbebilderte Album die vielen landschaftlichen Schönheiten des «Sonnendorfs am Rinderberg» und dessen Umgebung.

 Autoren: Hansueli Gammeter und Ernst Hodel
376 Seiten, 23 × 27 cm, gebunden, Hardcover
Mit 335 Abbildungen.
ISBN 978-3-03818-342-6, CHF 49.– | EUR 44.–

REZENSIONEN:

Thuner Tagblatt, 13. Oktober 2021
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

«Zweisimmen – Vom Marktflecken zum Sonnendorf am Rinderberg» (erschienen im Weber-Verlag) – Kulturonline